Vokalensemble Kärnten – Liadlan trågn

Liadlan trågn

Liebe Freunde des guten Tons!

In Zeiten wie diesen wird es den Kärntner Chören und Kleingruppen nicht sehr einfach gemacht, Veranstaltungen in größerem Ausmaß durchzuführen, wir aber dennoch nicht darauf verzichten möchten, unsere Freunde des guten Tons mit wunderbarer Chorliteratur zu verwöhnen, hat das Vokalensemble Kärnten unter der musikalischen Leitung von Franz Josef Isak die Idee geboren, nicht das Publikum einzuladen, sondern unser Publikum zu besuchen.

Obmann Pepo Cimzar:

„Unter dem Motto „Liadlan trågn“ werden wir am 18.Oktober 2020 eine kleine Pilgerreise – mit Beginn um 16:00 Uhr in Keutschach über Viktring bis St. Stefan bei Niedertrixen antreten und jeweils ein Programm von ca. 30-40 Minuten darbieten. Der breite Bogen unserer Interpretationen spannt sich von der Kärntner Bildstöcklmesse (Mittergradnegger) über geistliche Gesänge von Heinrich Schütz, das Oratorium „Elias“ (Mendelssohn-Bartholdy) und anderen namhaften Komponisten bis hin zum Gospel. Natürlich darf auch das Kärntnerlied nicht zu kurz kommen.

Wie der Mai, ist auch der Oktober ein Marienmonat, was wir zum Anlass genommen haben, auch einige wunderschöne Marienlieder mit in unser Programm aufzunehmen. Lassen Sie sich verzaubern von den Klängen alter sowie moderner Musik, gönnen Sie sich Zeit für eine entspannende kurze Zeitreise.“

Es werden alle Besucher ersucht, die aktuellen Coronaauflagen wie Abstandsregen etc. einzuhalten. Somit ist die Zuhörerzahl in den jeweiligen Kirchen begrenzt.

Termine:   

          Sonntag 18. Oktober

  • 16.00 Uhr Pfarrkirche Keutschach
  • 17.15 Uhr Stiftskirche Viktring
  • 19.00 Uhr Pfarrkirche St. Stefan bei Niedertrixen

                                Programmdauer: jeweils 30 – 40 Minuten

 

….. in Zeiten wie diesen! Das Vokalensemble Kärnten freut sich darauf!